Menü
Suche

Blog

Frisch gewählter CargoLine-Beirat nimmt seine Arbeit auf

Sechs bestätigte Gesellschaftervertreter plus ein Neuzugang

Frankfurt am Main, 23. September 2022 -- Turnusgemäß haben die Gesellschafter der CargoLine ihren Beirat gewählt. Die konstituierende Sitzung fand vergangene Woche im Vorfeld der Franchisenehmervollversammlung in Oberursel im Taunus statt. Mit den Geschäftsführern Ralf Amm (Amm Spedition, Nürnberg), Torsten Huberti (Schmidt-Gevelsberg, Schwelm), Heiner Koch (Koch International, Osnabrück), Bernd Schäflein (Schäflein Spedition, Röthlein), Stefan Seils
weiterlesen

CargoLine errichtet ein eigenes Zentral- und Europahub in Niederaula

Inbetriebnahme im ersten Quartal 2023 / Investition in zweistelliger Millionenhöhe

Frankfurt am Main, 8. August 2022 -- Die Stückgutkooperation CargoLine baut ein eigenes Hauptumschlaglager (Hub) im osthessischen Niederaula. Der rund 10.800 Quadratmeter große Neubau mit 126 Toren wird die bislang baulich getrennten Zentral- und Europahubs der Kooperation ablösen, die der CargoLine-Gesellschafter John Spedition in Eichenzell bei Fulda betreibt. Die Grundsteinlegung auf dem verkehrsgünstig zwischen den
weiterlesen

CargoLine kürt die internationalen Partner des Jahres 2021

Rhenus (Schweiz) vor Englmayer (Österreich) und Lebert (Schweiz) / Neueinsteiger Van Duuren (Niederlande) auf Rang sieben / Qualitäts-Sonderpreis für M&M Militzer & Münch (Bulgarien) und Cargomax (Lettland/Estland)

Frankfurt am Main, 3. Mai 2022 - Rhenus (ehemals Interfracht) mit Sitz im Schweizer Pratteln führt das Leistungsranking 2021 der internationalen CargoLine-Partner an. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Englmayer mit Sitz in Wels (Österreich) und Lebert in Kreuzlingen (Schweiz). Alle drei wurden im Rahmen der Frühjahrskonferenz der internationalen Verbundpartner, die vergangene Woche in
weiterlesen

CargoLine kooperiert mit LEMAN in China

Zusammenarbeit im Bereich Seefracht aus Shanghai, Ningbo, Qingdao, Shenzhen, Peking und Tianjing nach Hamburg ab 1. März 2022 und Verteilung in Europa

Frankfurt am Main / Greve (Dänemark), 16. Februar 2022 -- Das Stückgutnetzwerk CargoLine und der dänische Transport- und Logistikdienstleister LEMAN haben eine Kooperationsvereinbarung gezeichnet. Im ersten Schritt umfasst sie die Beschaffungslogistik per Seefracht aus derzeit sechs chinesischen Metropolen nach Hamburg und die Verteilung der Sendungen im 83 Partner starken europäischen Netzwerk der CargoLine. Darüber hinaus
weiterlesen

Anti-Corona-Maßnahmen im CargoLine-Netzwerk

Erläuterung zur Umsetzung des aktualisierten Infektionsschutzgesetztes

Seit Mittwoch, 24. November, ist eine neue Version des Infektionsschutzgesetzes in Kraft. Im Geschäftsleben ist seitdem vor allem die Vorgabe relevant, dass am Arbeitsplatz für Beschäftigte wie für Arbeitgeber die 3G-Regel verbindlich gilt (siehe https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen.html). Die neuen Auflagen gemäß Infektionsschutzgesetz setzen wir zum Schutz unserer Mitarbeiter, Geschäftspartner und Kunden selbstverständlich um. So prüfen und dokumentieren
weiterlesen

„Die Preise für Lkw-Transporte klettern auf ein Dreijahreshoch“ 

Bedingt durch den „Corona-Neustart“ und weitere externe Faktoren, ist kaum noch Frachtraum verfügbar und die Preise am Spotmarkt steigen. Für die Transport- und Logistikbranche werden eine ganze Reihe von amtlichen und privaten Indizes und Marktberichten veröffentlicht. Im Vergleich zu den Vorjahren wird aber auch sehr deutlich, dass im Herbst 2020 und in der aktuellen Phase
weiterlesen

CargoLine gründet Cargo Digital World

Neues Unternehmen entwickelt disruptive digitale Dienstleistungen für das Wertschöpfungsnetz der Logistik

Frankfurt/Paderborn, 27. April 2021 -- CargoLine, eine der führenden Stückgutkooperationen in Europa, hat im Januar 2021 das Unternehmen Cargo Digital World (CDW) gegründet. Ziel des Unternehmens mit Sitz in Paderborn ist es, technologiebasierte Logistiklösungen anzubieten, die neue Standards hinsichtlich Kundenzentrierung, Effizienz, Transparenz und Nachhaltigkeit setzen. Dies gaben Vertreter von CargoLine und CDW auf einer gemeinsamen
weiterlesen

CargoLine rollt ETA flächendeckend aus

Ankunftszeitprognose erhöht die Planungssicherheit für Industrieunternehmen und Privatempfänger

Frankfurt am Main, 30. März 2021 – CargoLine erweitert ihre Kundenservices um ETA (Estimated Time of Arrival). Damit ist die Stückgutkooperation in der Lage, die voraussichtliche Zustellung einer Sendung auf ein zweistündiges Zeitfenster einzugrenzen. Der neue Service umfasst ebenfalls, dass sich ein Empfänger im Kundenportal der CargoLine die Position seiner Sendung während der Tour auf
weiterlesen

Probleme durch extremen Wintereinbruch

23/02/2021 Die Lage hat sich für den Stückgut Verkehr wieder sehr entspannt. 16/02/2021 Zwar tauen die Schneemassen bereits fast überall in Deutschland, aber durch die massiven Rückstände haben manche unserer Partner in diesen Gebieten immer noch Probleme. In den PLZ Gebieten 04, 06, 32, 33, 34, 35, 37, 39 und 59 können wir aktuell keine
weiterlesen

CargoLine begegnet dem Wandel der Branche mit neuen Köpfen

Stückgutkooperation erweitert ihren Beirat und besetzt die Leitung des Arbeitskreises Innovation neu

Frankfurt am Main, 25. Januar 2021 -- Zum 1. Januar 2021 hat die Stückgutkooperation CargoLine ihren Beirat um Torsten Huberti erweitert. Huberti, der beim CargoLine-Gesellschafterunternehmen Schmidt-Gevelsberg (Schwelm) als Geschäftsführer für den operativen Bereich verantwortlich zeichnet, soll die Optimierung und Digitalisierung der Produktionsprozesse noch stärker vorantreiben."Aufgrund von Marktveränderungen durch Online-Plattformen und das Wachstum im Bereich E-Commerce,
weiterlesen